Donnerstag, 3. November 2011

Bettina Daiber

Mein Name ist Bettina Daiber. Als Mutter von drei Kindern bleibt nicht immer die Zeit, die man gern hätte, um alle seine Ideen und Pläne in die Tat umzusetzen. Dafür sollte der Tag mindestens 48 Stunden haben.













Gute-Nacht-Gedichte und Gebete für Kinder
Mein erstes E-Book "Traumhelferlein - die schönsten Gute-Nacht-Gedichte und Gebete für Kinder" entstand aus meinen über die Jahre angesammelten Werken, die ich für meine Kinder verfasst habe. Irgendwie hatten mich die im Buchhandel erhältlichen Gebets- und Gedichtsbücher nie wirklich überzeugt.

Die meisten davon sind für Kinderohren ein unverständliches Kauderwelsch; kein Kind versteht die althergebrachten Gebete aus längst vergangenen Jahrhunderten.

Deshalb habe ich versucht, gut verständliche und moderne Gedichte zu formulieren. Die Reaktion meiner Kinder gab mir recht - sie liebten die lustigen (aber auch tiefsinnigen) Reime und haben sie bis heute im Ohr.

Im Sommer 2011 gewann ich mit meiner Kurzgeschichte Schwarze Hölle - rotes Glück einen Schreibwettbewerb zum ersten "Tag des Schreibens". Im Frühjahr 2012 erscheint sie in einer E-Book-Anthologie bei Droemer Knaur. Momentan arbeite ich an einem historischen Roman, der allerdings noch etwas Zeit in Anspruch nimmt. Gut Ding will Weile haben - und wie gesagt, der Tag hat einfach zu wenig Stunden ...


Kommentare:

  1. Herzlich willkommen, Bettina!
    Ich freue mich, dass du mit dabei bist.

    AntwortenLöschen
  2. Ich find das Bild auf dem Cover so süß, das wollte ich schon lange mal sagen. Diese leicht verschwitzten Haare von einem glücklich schlummernden Kind - da spielen bei mir gleich die Hormone verrückt!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Kleene ist echt niedlich. Bei mir spielen da auch die Hormone verrückt.

    AntwortenLöschen
  4. Frederik! Das ist ein Mädchen!
    Oder meintest Du den Bären?

    AntwortenLöschen
  5. Ach so. Ich habe nur einen Sohn. Wenn der schläft, ist der auch niedlich.

    AntwortenLöschen